Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ein neues Holz Deck für den Pool.

Kempas Terrassendiele grob/fein gerillt
Kempas Terrassendiele grob/fein gerillt

Kunden haben oft ihre speziellen Vorstellungen, wenn sie ein Projekt planen und selber umsetzen wollen.

Noch dazu, wenn der Kunde Maschinenbauingeneur ist.

Er hatte zuletzt einige Jahre in Asien gearbeitet und wollte nun für den heimischen Pool ein ähnliches Deck haben, wie zuvor an seiner letzten Wirkungsstätte nähe Shanghai / China.

Heimische Holzarten sagten ihm leider nicht zu und so fiel seine Wahl auf Kempas Terrassendielen.

Kempas hat eine sehr hohe Härte und Biegefestigkeit. Die Festigkeitswerte sind denen von Eichenholz deutlich überlegen.
Die Trocknung ist trotz der hohen Härte relativ problemlos, das Schwinden ist bei Kempas nur mäßig.

Das Holz ist sehr dauerhaft und hoch witterungsbeständig. Es ist sehr gut resistent gegen Pilz- und Insektenbefal und wird in die Resistenzklasse 2 eingeordnet. Es entspricht damit in etwa auch unserem heimischen Eichenholz.

Allerdings kommt Kempas aus Südostasien, wo es auch heimisch ist. Die wichtigsten Herkunftsgebiete sind Thailand, Indonesien und Malaysia.

Trotz FSC-Zertifikat habe ich immer so meine Zweifel über die Legalität der Herkunft und bin kein Freund von langen Transportwegen.

Zumindest bei der Unterkonstruktion konnte ich ihn von heimischer Lärche überzeugen, da seine geplanten Dimensionen mit Stahl oder Tropenholz doch zu kostspielig geworden wären.

Lärche Konstruktionsholz
Lärche Konstruktionsholz, gehobelt und gefast.

Zum Schutz vor eindringendem Wasser von oben wurde ein schwarzes Schutz- und Entkopplungsband auf der Oberseite der Balken aufgebracht.  Das verlängert die Lebensdauer der Unterkonstruktion und ist gleichzeitig ein perfekter optischer Hintergrund für die schwarzen DILA2 Terrassenverbinder, die dadurch nahezu unsichtbar bleiben.

Kempas Terrassendiele

Kasten für die Poolabdeckung
Kasten für die Poolabdeckung.

Ein weiteres Kriterium sollte nämlich die unsichtbare Befestigung des Terrassenbelages auf der Unterkonstruktion sein. Keine sichtbaren Schrauben sollten das Erscheinungsbild beeinträchtigen und das Holz sollte genügend arbeiten können, ohne sich zu verwerfen.

Die Wahl fiel auf den Universal Terrassenverbinder DILA2.

Mit den Verbindern aus Edelstahl, schwarz beschichtet, lässt sich eine zuverlässige, verdeckte Befestigung realisieren. Sie sind leicht zu montieren und Dielen können auch später problemlos selbst aus der Mitte einer Terrasse ausgetauscht werden.

DILA2 Montage auf der Rückseite der Dielen
DILA2 Montage auf der Rückseite der Terrassendiele.
Abstandhalter HELPO
Abstandhalter HELPO

Die Verbinder werden mit den mitgelieferten Schrauben auf der Rückseite der Terrassendielen versetzt montiert.  Dann wird die Diele umgedreht und an die bereits verlegten Hölzer herangeschoben. Für den richtigen Abstand sind die beigelegten Abstandhalter HELPO zu verwenden.

Dann wird die Diele einfach mit der ebenfalls beigelegten Schraube UNIA 4,2 x 28 mm mit der Unterkonstruktion verschraubt…

DILA2 mit Terrassenbelag auf Unterkonstruktion verschraubt.
DILA2 mit Terrassenbelag auf Unterkonstruktion verschraubt.

Das Ergebnis ist eine hochwertige Verlegung von Wand- oder Terrassenbelägen. Durch die DILA 2 Bauhöhe von 6 mm ist eine ausgezeichnete Belüftung der Verbindung zwischen Belag und Unterkonstruktion gegeben.

Quellen und Schwinden der Terrassendielen werden optimal durch die Gleit- und Fixpunktmontage ermöglicht. Es reißen keine Schrauben ab und gerade bei glatten Profilhölzern kann auch problemlos eine Terrasse einfach abgeschliffen und saniert werden.

Terrasse mit DILA2 verlegt
Sauber verlegte Kempas Terrassendielen mit DILA2.

Wie man oben sehen kann, ist dem Ingeniör nix zu schwör… ;-))

Ich danke dem Bauherrn für seine freundliche Unterstützung durch die vielen Bilder und wünsche noch viel Spaß bei der Fertigstellung.

Von Gerd Weiß

Be the first to write a comment.

Respond